N. Eggemann

Mediengestalterin für Digital- und Printmedien

Lebenslauf

Portrait

Persönliche Daten

Geburtsdatum
05.05.1995


Geburtsort
Suhl


Staatsangehörigkeit
deutsch


Familienstand
ledig




Berufsausbildung

2015 bis 2017
Ausbildung zur Mediengestalterin für Digital- und Printmedien (Fachrichtung: Gestaltung und Technik, digital)
Firma: LieDesign GbR, Suhl
(IHK-Prüfungszeugnis, Berufsausbildungszeugnis)
Berufsschule: Walter-Gropius-Schule, Erfurt (Abschlusszeugnis)
Auszeichnung Bildungsfuchs IHK (Urkunde)




Praktika

2011
einwöchiges Praktikum bei 2C Media Werbeagentur GmbH & Co. KG, Schleusingen (schriftliche Beurteilung)


2009
zweiwöchiges Praktikum bei Münch Werbung GmbH & Co. KG, Schleusingen (schriftliche Beurteilung)




Schulbildung

2011 bis 2014
Hennebergisches Gymnasium "Georg Ernst", Schleusingen
Abschluss: allgemeine Hochschulreife (Abschlusszeugnis)


2005 bis 2011
Staatliche Regelschule "Gerhart Hauptmann", Schleusingen
Abschluss: Realschulabschluss (Abschlusszeugnis)


2001 bis 2005
Staatliche Grundschule Erlau

Fähigkeiten

Gerade in der schnelllebigen Medien­branche ist es wichtig sein Wissen ständig zu erweitern und bei den sich schnell weiter­entwickelnden Programmen auf dem Laufenden zu bleiben. Daher versuche ich stets ein breites Spektrum an Programmen zu beherrschen und meine Kenntnisse zu vertiefen.
Neben den Programmen in der unten­stehenden Übersicht beherrsche ich außerdem Text­verarbeitungs­programme wie Pages und Microsoft Word und Präsentations­software wie Keynote und Microsoft PowerPoint. Außerdem sind Grundkenntnisse in den Video­bearbeitungs­programmen Adobe Premiere und Adobe After Effects vorhanden.

Ein Punkt in der Übersicht bedeutet, dass erste Erfahrungen bzw. Grundkenntnisse vorhanden sind und fünf Punkte, dass ich in der Lage bin verschiedenste Probleme eigenständig in diesem Programm zu bewältigen.

InDesign Logo

Adobe InDesign

Photoshop Logo

Adobe Photoshop

Illustrator Logo

Adobe Illustrator

Dreamweaver Logo

Adobe Dreamweaver

Muse Logo

Adobe Muse

HTML Logo

HTML

CSS Logo

CSS

jQuery Logo

jQuery

WordPress Logo

CMS Wordpress

TYPO3 Logo

CMS Typo3

Referenzen

Während meiner Ausbildung habe ich viele abwechslungsreiche Aufgaben erledigen dürfen. Dabei hatte ich das Glück sowohl im digitaten Bereich als auch für die Erstellung von Print-Aufgaben eingesetzt worden zu sein. Hier sehen Sie eine Auswahl der dabei entstandenen Produkte.



Websites

Responsive One-Page-Website Abschlussprüfung 2017
www.mediengestaltung-eggemann.de/ap-2017

Die Aufgabe der Abschlussprüfung war die Erstellung einer Mikro-Site für den Gemüsehof „Grünkram“. Thema dieser Website ist die Kochveranstaltung „Cooking Night at Greenhouse“. Sie sollte als One-Pager im Responsive Design gestaltet und umgesetzt werden und besonders Studenten ansprechen. Inhaltlich waren sowohl Anmelde­formulare und Rezepte als auch die Verlinkung sozialer Plattformen gefordert. Die Rezepte sollten als Teaser mit Ausklapp­funktion für die Gesamtansicht erstellt werden und eine Swipefunktion besitzen.
Bei der Gestaltung beschränkte ich mich auf die beiden Farben, die durch das Logo vorgegeben waren. Sie stellen einen direkten Bezug zu dem Gemüsehof und den Themen Natur und Bio her. Ich wählte einen weißen Hintergrund, da dieser neutral und aufgeräumt wirkt.

Responsive Website Projektarbeit Studium
www.mediengestaltung-eggemann.de/pralinenmanufaktur

Im Rahmen einer Projektarbeit sollte eine einfache Website erstellt werden. Da nur HTML und CSS verwendet werden sollten, entschied ich ein einfaches responsive Menü zu erstellen, das ohne Javascript oder ähnliches funktioniert.
Um die Spiegelung der Pralinen besonders edel wirken zu lassen, verwendete ich einen schwarzen Hintergrund. Die beige- bzw. cremefarbene Schrift und Navigationsleiste dienen als Kontrastelemente.

Responsive One-Page-Website für eine Podologin
www.podologie-moench.de

Die Website für die Podologin Silke Mönch sollte im responsive One-Page-Design gestaltet und umgesetzt werden. Meine Aufgabe war sowohl das Screendesign in Photoshop zu entwickeln als auch die Umsetzung mit Hilfe von HTML und CSS in Dreamweaver und die Bearbeitung der Fotos.
Das Logo war bereits vorhanden, wodurch mir die Farbwahl für die Website leicht fiel. Viele Bilder und wenig Text, der trotzdem gut informiert, schützen den User vor Ermüdung. Durch die Verwendung eines großen Bildes als Eycatcher unter der Menüleiste und das aufgeräumte und schlichte Design wirkt die Seite modern und ansprechend.

Responsive Website für einen Designberater
www.dicl.de

Als die Website von DICL (Design und Innovations­consulting Dr. Liensdorf) ein Re-Design benötigte, wurde ich mit der Umsetzung beauftragt. Farbgebung und Gestaltung waren bereits gegeben. Somit war ich lediglich für die technische Realisierung der Website mit HTML und CSS verantwortlich. Die Konstanten der vorherigen Website sollten übernommen werden und die generelle Gestaltung lediglich an das responsive Design angepasst werden.

Print-Produkte

Poster und Teilnahmezettel für ein Gewinnspiel

Zum 20-jährigen Bestehen der SNG (Städtische Nahverkehrs­gesellschaft mbH Suhl/Zella-Mehlis) wurde zur Wahl des schönsten Busses aufgerufen. Die Werbung dafür übernahm LieDesign. Die Gestaltung und Realisierung lag dabei größtenteils in meiner Hand. Erstellt wurde ein Plakat (links) und die Umfragenzettel für die Abstimmung (rechts). Das blau, das auf den beiden Druckerzeugnissen vorherrscht ist die Corporate-Design-Farbe der SNG. Das Layout, der Satz des Textes und die Bearbeitung der Busfotos waren eine umfangreiche und schöne Aufgabe.

Busbeklebung für eine Wohnungsgesellschaft

Die Buswerbung für die GeWo Städtische Wohnungs­gesellschaft mbH Suhl wurde zuerst von meinem Chef in Form von Scribbles gestaltet. Diese setzte ich anschließend in Illustrator und Photoshop um. Die Bildbearbeitung und die Erstellung der Druckdaten waren meine Hauptaufgabe. Die Farben rot und blau waren durch das Corporate Design der GeWo vorgegeben. Der Spruch "bildschöne Wohnungen in Suhl" wird mit den fotografierenden Händen bestätigt.

Gebrauchsanleitung für eine Kaffekanne

Für die innovative Kaffeekanne EMPOT hat LieDesign sowohl die Gestaltung und Realisierung des Internetauftritts als auch die Gestaltung der Printprodukte übernommen. Mein Part war dabei die Gebrauchs­anleitung, die der Kanne beigefügt wird. Der Textsatz, die Erstellung der Vektorgrafiken und das Zusammenführen zum Gesamtlayout waren meine Aufgaben.

Imagemappe für eine Lüftungsfirma

Die Imagemappe für die Firma Heltec Altersbach GmbH war meine erste richtige Aufgabe zu Beginn meiner Ausbildung. Dabei sammelte ich erste Erfahrungen mit den Programmen Photoshop und Indesign. Die Umsetzung des Layouts und die Bearbeitung der Fotos lagen größtenteils in meiner Hand.

Schulprojekt: Briefbogen und Visitenkarte für einen Friseur

Im Lernfeld 9 (Logos entwickeln und Corporate Design umsetzen) wurde die Aufgabe gestellt, ein Logo für einen fiktiven Friseursalon zu entwickeln und anschließend die Geschäftspapiere zu gestalten. Als Hauptzielgruppe definierte ich junge Frauen. Die Farb- und Typografie­auswahl spricht mit ihrer frischen und modernen Wirkung genau diese an.

Digitale Bildbearbeitung und Fotografie

Headerfoto für eine Website

Beim Re-Design der LieDesign-Website wurde auf die Idee des Segelns gesetzt. Dazu mussten ansprechende Banner mit einer einprägenden Aussage, die im oberen Teil der Website zu sehen sind, gestaltet werden. Eines dieser Bilder war meine Aufgabe. Zu dem Ausgangsbild (oben) gab es genaue Wünsche die ich umsetzen sollte, wie zum Beispiel der Schwung des Segels und das Erscheinen von LieDesign-Farbe und -Dreieck. Zudem musste das Bild in ein Panorama verwandelt werden, was nur durch das Erweitern des Himmels und Wassers möglich war.

Privatfoto Katze

Für die Wirkung eines Fotos ist der Bildausschnitt und die Platzierung des Motives essenziell. Im Originalfoto (links) wirkt die Katze etwas verloren. Deshalb veränderte ich den Bildausschnitt so, dass ein Hochformat entstand und die Katze nun im Fokus des Betrachters liegt. Außerdem achtete ich darauf sie nicht in der Mitte zu platzieren, um etwas Spannung zu erzeugen. Anschließend folgten noch ein paar Kontrast­anpassungen.

Privatfoto Erfurter Dom

Das Motiv des Erfurter Doms fand ich bei dieser Wetterlage sehr spannend. Das Originalfoto (links) weist gestürzte Linien auf, die ich begradigte. Außerdem passte ich die Farbsättigung und die Gradations­kurven etwas an, um den Kontrast zu erhöhen und das Bild somit noch spannungsvoller und interessanter wirken zu lassen. Das Endergebnis sehen sie rechts.

Zeichnungen

Zeichnungen

Ich konnte mich bereits früh fürs Zeichnen begeistern und so gab es schon immer Phasen in meinem Leben in denen ich mal mehr und mal weniger zeichnete.
Am liebsten gehe ich dabei in die Richtung des Fotorealismus und nehme mir Fotos oder reale Gegenstände zur Hand, die ich dann versuche bestmöglich zu erfassen und auf Papier zu bringen. Meine Lieblings­motive sind Menschen aber ich versuche auch ein wenig Abwechslung reinzubringen und mich in anderen Sachen zu üben.
Meine Zeichnungen sind mit Sicherheit nicht perfekt und so verfolge ich bei jedem Bild das Ziel es besser zu machen als das vorherige.
Hier sind ein paar meiner Zeichnungen aufgeführt, bei denen ich mit Bleistift, Kugelschreiber und Buntstift gearbeitet habe.